Shiatsu 

Während der Schwangerschaft


Shiatsu fördert und unterstützt die natürlichen körperlichen Vorgänge sowohl während der Schwangerschaft als auch nach der Geburt.



Gerne begleite ich Sie während Ihrer Schwangerschaft mit Shiatsu und unterstütze Sie auf Wunsch auch mit Elektroakupunktur (ohne Nadeln) bei der Geburtsvorbereitung. 


Shiatsu kann bei Schwangerschaftsbeschwerden (z.B. morgendliche Übelkeit, Rücken- und Nackenbeschwerden, Engegefühl in Bauch- und Brustraum) Erleichterung verschaffen.


Zudem stärkt Shiatsu das gesunde Urvertrauen und hilft so, Ängste abzubauen. Dabei wird auch das Ungeborene beruhigt und unterstützt.


Shiatsu begünstigt die für die Geburt optimale Lage des Kindes. Nach der Entbindung kann Shiatsu die Erholung fördern, die Milchbildung anregen und postnatalen Depressionen entgegenwirken. 

Komplementär Therapeutin mit eidg. Diplom

Mittlere-Strasse 41, 3600 Thun  Tel. 079 487 16 12